portrait.gif
 
 

Die Ad School ist neu und doch erfahren. Sie ist aus der ADC/BSW-Kreativschule hervorgegangen und nimmt deren Ideen in die heutige Zeit. Das heisst: Sie ist digitaler und vernetzer. So bietet sie nicht nur kreativen Talenten das Rüstzeug, sondern dank der Zusammenarbeit mit der Account Planning Group Switzerland mit dem Lehrgang Strategie auch jungen Beratern und Strategen eine spezifische Weiterbildung. 

 
 

ORGANISATION

 
 

Trägerschaft

Gemeinsame Träger der Ad School sind der ADC Switzerland, die Account Planning Group Schweiz (APGS) und LEADING SWISS AGENCIES (LSA). 

Der ADC und die APGS sind für die fachliche Schulung, die Auswahl der Dozenten und die Beurteilung der Arbeiten verantwortlich. Der LSA übernimmt die Organisation der Schule sowie die administrative Betreuung der Schüler und Dozenten.

 
 

Partner

Der Lehrgang der Ad School mit den beiden Vertiefungsrichtungen „Strategie“ und „Kreation“ wird von der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich als „Certificate of Advanced Studies ZFH (CAS) in Strategischer Planung und Kreation“ anerkannt.

 
 

Schulrat

Von Seiten ADC: Peter Brönnimann (Präsident), Gioia Bozzato, Livio Dainese, Lukas Frei, Michael Hinderling, Philipp Skrabal und Thomas Wildberger. Von Seiten APGS: Ester Elices und Gordon Nemitz. Und vom LSA Catherine Purgly und Kathrin Leder. 

Für das Schulsekretariat ist Kathrin Leder von der LSA-Geschäftsstelle zuständig.

 
 

DOZENTEN

 

Die besten Talente sollen von den besten Exponenten der Branche lernen. Wir sind stolz, über 30 Top-Dozenten an der Ad School zu haben.

Zu den Dozenten des Lehrgangs 2016/17 gehörten unter anderem Branchengrössen wie Michael Conrad, Peter Felser, Martin Spillmann oder David Schärer sowie eine Vielzahl von exzellenten Digitalspezialisten; ua. Michael Hinderling und Stefan Mohr von Jung von Matt/Alster.